BVT Unternehmensgruppe

kurz & kompakt

  • Emittent: BVT Holding GmbH & Co. KG
  • Anlageklassen: Immobilien Deutschland & USA, Energieerzeugung, Multi Asset Portfolio
  • Investitionsmärkte: Deutschland, Europa, USA
  • Verw. Vermögen: EUR 3,5 Mrd.
  • GrĂĽndungsjahr: 1976
BVT Logo

Zum Unternehmen BVT

Harald von Scharfenberg gründete BVT 1976 mit dem Fokus auf Immobilieninvestments in den USA. In ihrer über 40-jährigen Historie hat die in München ansässige Unternehmensgruppe mit Dependancen in Atlanta, Boston, Berlin und Köln 200 Fonds aufgelegt und emittiert. Mehr als 70.000 Anleger zeichneten BVT-Fonds. Seit 2013 obliegt die Kapitalverwaltung im Sinne des KAGB der derigo Verwaltungs GmbH als Initiatorin aller AIF, der Top Select Funds-Serie sowie der noch investierten Bestandsfonds.

Zu den Investoren gehören sowohl Privatanleger mittels zahlreicher emittierter Publikumsfonds sowie institutionelle und semi-institutionelle Investoren, für die auch maßgeschneiderte Investitionsprojekte aufgelegt und verwaltet werden. Die Asset-Klassen werden jeweils durch Fonds-Serien repräsentiert: „BVT Residential USA“ (Class-A-Apartmentanlagen), „BVT Ertragswertfonds“ (Immobilien Deutschland), „TS PE Pool Funds“ (Private Equity Europa und Nordamerika), „Concentio Energie & Infrastruktur“ (erneuerbare Energien), „BVT Zweitmarktportfolio“ (Immobilien-Zweitmarkt Deutschland) sowie individuelle Co-Investments (Immobilienentwicklung).

BVT hat in seiner Historie immer wieder Pioniergeist gezeigt. 1989 erfolgte die Emission des ersten deutschen Windkraftfonds. 1992 wurden über einen BVT-Fonds erstmals kommunale Heizkraftwerke privat finanziert. 1996 wurden mit einem BVT-Fonds erstmals kommunale Klärwerke privat finanziert. 2002 hatte BVT den Lebensversicherungszweitmarkt als neue Asset-Klasse in Deutschland etabliert. 2003 wurden von BVT weltweit erstmals Computerspielentwicklungen auf Fondsbasis finanziert. Dafür gab es 2005 den Scope Special Award „Innovation“. 2006 folgten weitere Scope-Auszeichnungen als bestes Emissionshaus für Geschlossene Immobilienfonds global sowie 2006 und 2010 für Geschlossene Private Equity Fonds.

BVT Portrait

Zur Philosophie von BVT

Die oberste Handlungsmaxime des BVT-Gründers Harald von Scharfenberg lautet: Geld dort zu investieren, wo es produktiv arbeitet, möglichst unabhängig von der Volatilität internationaler Zins- und Aktienmärkte. Sie gilt seit der Unternehmensgründung unverändert als Richtschnur für die Geschäfte der BVT-Gruppe. Auch zeichnete sich BVT immer wieder durch Innovativität aus und brachte ihren Anlegern neue Investmentideen nahe.

Leistungsbilanz

BVT veröffentlichte im Oktober 2019 den letzten umfassenden, 82-seitigen Performancebericht zum Stichtag 31.12.2018.

Zum aktuellen BVT-Performancebericht.

Unser Erfahrungsbericht

Wir arbeiten seit 1995 selektiv mit der BVT zusammen. Das Unternehmen hat historisch eine Vielzahl von Assetklassen belegt und auch Multi Asset-Konzepte aufgelegt, mit unterschiedlichem Erfolg. Einige Asset-Klassen waren nur zeitweise im Angebot zu finden. In anderen Anlagesegmenten (US-Immobilien, Private Equity, etc.) wird das Asset-Management fremdvergeben. Die Segmente US-Residential und Immobilien Deutschland sind ĂĽberwiegend positiv verlaufen.

Mitplatzierte Investments

Immobilien

Energieerzeugung

  • BVT Heizkraftwerk Cottbus
  • BVT Heizkraftwerke-Pool

Sonstige

  • BVT Kläranlagen Zwickau Werdau Niederopritz
  • BVT Games Production Fund Dynamic
  • BVT Life Bond Fund II Dynamic

Stand: Juni 2020

Internetauftritt BVT Unternehmensgruppe

www.bvt.de

aktuelle Auswahl
aktuelle Auswahl