Hahn Pluswertfonds 177 City Markt Center Mönchengladbach

platziert

kurz & kompakt

  • Ausschüttungen:4,50 % p.a., vierteljährliche Auszahlung*
  • Laufzeit: 15 Jahre*
  • Mindestbeteiligung: 20.000 EUR zzgl. 5,0 % Agio
  • Assetklasse: Immobilie Deutschland

∅kurz & kompakt

Ausschüttungen:
4,50 % p.a., vierteljährliche Auszahlung*
Laufzeit:
15 Jahre*
Mindestbeteiligung:
20.000 EUR zzgl. 5 % Agio
Assetklasse:
Immobilien Deutschland
  • Attraktiver Branchen-Mix: Nahversorger, Ärztehaus, Reha-Zentrum, Krankenkasse
  • Investition in stabil wachsenden Markt des Ankermieters (Lebensmitteleinzelhandel)
  • Spezialisierte und sehr erfolgreiche Emittentin Hahn-Gruppe
  • Einnahmesicherheit durch langfristige Vermietung (Hauptmieter EDEKA bis  31.12.2034 – zzgl. 3 x 5 Jahre Verlängerungsoption)
  • weitere Mieter: Techniker Krankenkasse, Medicoreha (Rehazentrum), 13 Facharztpraxen => Medicentrum e.V.: größtes Facharztzentrum in NRW und am Niederrhein
  • 4,5 % p.a. geplante Ausschüttung, quartalsweise ausgezahlt, steuerbegünstigt
 
CMC Mönchengladbach - EDEKA, ALDI

© Hahn AG, Aufnahmen vom November 2020

Der hervorragende Branchen-Mix macht das City Markt Center häufig zum Mittelpunkt privater Anliegen vieler Einwohner. Neben den starken Vertretern der Lebensmittelbranche, EDEKA und ALDI, gehört zum Center ein Ärztehaus mit Reha-Zentrum und die Verwaltung der Techniker Krankenkasse.

Lage

Makrolage – Mönchengladbach

Mit rund 270.500 Einwohnern ist die Stadt Mönchengladbach – abgesehen von den beidseitig des Rheins liegenden Metropolen Köln und Düsseldorf – die größte deutsche Stadt westlich des Rheins. In den vergangenen fünf Jahren konnte die Stadt mit einem Bevölkerungszuwachs von rund 5,3 Prozent entgegen dem Bundestrend einen deutlichen Zuwachs verzeichnen und auch perspektivisch geht die Statistikbehörde IT.NRW von einer leicht positiven Bevölkerungsentwicklung aus.

Der Stadtbezirk Rheydt, in dem die Immobilie der Fondsgesellschaft gelegen ist, ist mit rd. 89.600 Einwohnern der bevölkerungsstärkste Mönchengladbacher Stadtbezirk und weist mit rd. 2.750 Einwohnern pro Quadratkilometer zudem die höchste Bevölkerungsdichte unter den Stadtbezirken auf.

Die Zentralitätskennziffer der Stadt Mönchengladbach für den Einzelhandel von rd. 115,3 lässt per Saldo auf deutliche Kaufkraftzuflüsse aus der Region schließen und zeigt die überregionale Bedeutung der Stadt als Handelsstandort auf.

Mikrolage

Die Fondsimmobilie liegt in Mönchengladbach-Rheydt bzw. im Stadtteil Schmölderpark, der unmittelbar westlich an die Rheydter Innenstadt angrenzt.

Der Objektstandort befindet sich mit einer von zwei Zufahrten unmittelbar an der Hauptverkehrsstraße Dahlener Straße (L 370), die als Haupteinfallstraße eine hervorragende Erreichbarkeit des Objektes aus westlicher Richtung gewährleistet. So besteht hierüber nicht nur eine direkte Anbindung an die westlichen Stadtteile Hockstein, Pongs und Rheindahlen, sondern auch an die rund 2,5 Kilometer westlich verlaufende Autobahn A 61 (AS MG-Rheydt). Die Zufahrt von der Dahlener Straße befindet sich an der nordwestlichen Grundstücksecke. Darüber hinaus ist das Objekt mit einer weiteren Zu- und Ausfahrt auch über die östlich in Nord-Süd-Richtung verlaufende Mittelstraße angebunden.

Über die unmittelbar auf Höhe des Standortes an der Dahlener Straße befindliche Bushaltestelle „Mittelstraße“, die tagsüber von den Buslinien 004 und 019 im 20-Minuten-Takt sowie von den Linie 020 und 022 im 40-Minuten-Takt bedient wird, ist der Standort auch gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Des Weiteren befindet sich rund 150 bis 200 Meter östlich, jenseits der Bahntrasse und der Wilhelm-Schiffer-Straße der zentrale Umsteigepunkt Marienplatz, der von zahlreichen weiteren Buslinien angefahren wird und somit eine sehr gute Erreichbarkeit aus nahezu allen Richtungen ermöglicht.

Objekt

Das Gebäudeensemble umfasst ein Fachmarkt-, Verwaltungs- und Versorgungszentrum sowie ein Ärztehaus, gelegen Mittelstraße, Ecke Dahlener Straße in 41236 Mönchengladbach auf einer Grundstücksfläche von 29.290 m².

Die Gesamtmietfläche von 21.500 m² verteilen sich 22 Mieter. Ankermieter sind: EDEKA (u.a. Aldi Süd und dm Drogeriemarkt sind Untermieter), Techniker Krankenkasse, Medicentrum, Medicoreha, insgesamt stehen rd. 600 PKW-Stellplätze zur Verfügung.

Aufgrund des Mietermixes dieser multifunktionalen Immobilie ist von einem hohen Maß an gegenseitigen Synergien unter den einzelnen Nutzungen auszugehen. Insbesondere das unter der Marke „Medicentrum“ organisierte und als größtes Facharztzentrum Nordrhein-Westfalens auftretende Gesundheitszentrum dürfte eine weiträumige, über das originäre Einzugsgebiet der Handelsnutzungen hinausgehende Ausstrahlung entfalten, wodurch zusätzliche Potenziale erschlossen werden dürften und die regionale Bekanntheit des Standortes begünstigt werden sollte.

Besonderheiten

Der erbschafts- und schenkungssteuerliche Wert dieses Investments liegt für 2021 bei 58,86 % und ist auch in den Folgejahren niedrig prognostiziert. Damit kann ein intelligenter Vermögensübertrag gestaltet werden. Diese Vorteile gelten speziell auch dann, wenn der persönliche Schenkungsfreibetrag bereits ausgeschöpft ist.

Die Besonderheit des City Markt Centers ist sein hervorragender Branchen-Mix, der das Center häufig zum Mittelpunkt privater Anliegen vieler Einwohner macht. Neben den starken Vertretern der Lebensmittelbranche, EDEKA und ALDI, gehört zum Center ein Ärztehaus mit Reha-Zentrum und die Verwaltung der Techniker Krankenkasse. Außerdem ist die Objektveräußerung zum Fondsende mit nur dem 16-fachen der Jahresmiete bei der stabilen Ertragslage der Immobilie kon-servativ kalkuliert.

Fondsdetails

Investitionsgegenstand
Fachmarkt-, Verwaltungs- und Versorgungszentrum sowie ein Ärztehaus, Mittelstraße, Ecke Dahlener Straße in 41236 Mönchengladbach

Hauptmieter Einzelhandel
EDEKA Rhein-Ruhr Holding GmbH, Moers, Creditreform Bonität *177* = sehr gute Bonität; rd. 35 Prozent der Gesamtmieteinnahmen, Laufzeit bis 31.12.2034 zzgl. ein Optionsrecht (3 x 5 Jahre)

EDEKA hat Flächen untervermietet, u.a. an Aldi Süd und dm Drogeriemarkt

Hauptmieter Büro
Techniker Krankenkasse, Hamburg, Creditreform Bonität *118* = ausgezeichnete Bonität; rd. 19 Prozent der Gesamtmieteinnahmen, Laufzeit bis 30.04.2023 zzgl. ein Optionsrecht (3 x 5 Jahre)

Hauptmieter Rehazentrum
medicoreha Rheydt GmbH & Co. KG, Mönchengladbach, Creditreform Bonität *261* = mittlere Bonität; rd. 15 Prozent der Gesamtmieteinnahmen, Laufzeit bis 30.06.31 zzgl. ein Optionsrecht (1 x 5 Jahre)

Baujahr
2002 Fachmarktzentrum, 2004 Verwaltungs- und Versorgungszentrum, 2006 Ärztehaus

Eigenkapital
33.600.000 €

Fremdkapital
27.000.000 €
hoher Tilgungssatz 1,5 % p.a. zzgl. ersparte Zinsen

Ausschüttungen
4,50 % p.a., vierteljährliche Auszahlung*

Laufzeit
15 Jahre Laufzeit*

Steuerliche Behandlung
Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung;

niedrige steuerliche Übertragungswerte im Erb- oder Schenkungsfall

Mindestanlagesumme
20.000 EUR zzgl. 5 % Agio

Emittent

Die Hahn Gruppe – Spezialist für großflächige Handelsimmobilien –  hat bereits über 180 Immobilienfonds erfolgreich platziert und betreut ein Immobilienvermögen von rund 3 Mrd. Euro an rund 145 Standorten in Deutschland für über 3.800 Kunden. Dabei verwaltet das Bestandsmanagement eine Vermietungsfläche von 1,6 Mio. m². Das daraus resultierende Gesamtmietenaufkommen liegt bei rund 177 Mio. Euro. Die Vermietungsleistung im Jahr 2019 betrug 93.000 m², womit eine Gesamtvermietungsquote von über 98 Prozent erzielt wurde. Eine ausführliche Analyse des Emittenten Hahn Gruppe finden Sie hier.

Die Hahn Gruppe kann als Fondsinitiatorin eine positive Leistungsbilanz vorweisen.

Dokumente downloaden

Downloads

Hahn Pluswertfonds 177 City Markt Center Mönchengladbach

Verkaufsprospekt vom 25.03.2021

*gemäß Prognoserechnung

Diese Informationen ersetzen nicht den jeweiligen Verkaufsprospekt. Sie enthalten lediglich Hinweise auf wesentliche Merkmale der Vermögensanlagen, die angeboten werden. Alle Angaben wurden mit äußerster Sorgfalt zusammengestellt. Maßgeblich sind jedoch ausschließlich die jeweiligen, veröffentlichten, ausführlichen Emissionsunterlagen (Emissionsprospekt, Wesentliche Anlegerinformationen bzw. Vermögensanlagen-Informationsblatt sowie evtl. Nachträge). Diese deutschsprachigen Unterlagen können bei Hörtkorn Finanzen GmbH über die unten angegebenen Kontaktdaten kostenlos angefordert werden.

Inhalte von Telefongesprächen und elektronischer Kommunikation, die die Vermittlung von oder die Beratung zu Finanzanlagen betreffen, zeichnet Hörtkorn Finanzen entsprechend den gesetzlichen Vorgaben auf. Die Aufzeichnungen werden 10 Jahre lang aufbewahrt.

Risiken: Der Erwerb einer Vermögensanlage oder sonstigen Finanzanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Grundsätzlich gilt: Je höher die Rendite oder der Ertrag, desto größer das Risiko eines Verlustes. Risikofaktoren sind z.B. höhere Kosten als kalkuliert; negative Prognoseabweichungen; geringere Verkaufserlöse bzw. Einnahmen; Änderungen der rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen; u. U. Fremdwährungsrisiken.

Weitere TOP-Produkte

Alternative Investmentfonds (AIF)

Im Exklusiv-Vertrieb

Publikums-AIF

Alternative Investmentfonds (AIF) & Vermögensanlagen

Spezial-AIF

Private Placements & Club-Deals

Peter Friedenauer - Geschäftsführer von Hörtkorn Finanzen Heilbronn

Peter Friedenauer
Geschäftsführer
Hörtkorn Finanzen GmbH

Behalten Sie den Markt im Überblick

› Neuemissionen
Hintergrundinformationen
Veranstaltungshinweise
Exklusive Marktstudien
Newsletter
Sachwertreport

Unser aktueller Sachwertreport zu Handelsimmobilien

Kostenlos – Abmeldung jederzeit möglich – Datenschutzkonform

    Unterlagen anfordern

     FrauHerr
    per Postper E-Mail