Stiftungsfonds mit Staatsmieter

Berlin – Spreeufer – Immobilie

kurz & kompakt

  • Ausschüttungen: Ø 3,4 % p. a.*
  • Laufzeit: 17 Jahre*
  • Mindestbeteiligung: 100.000 EUR zzgl. 3,5 % Agio
  • Assetklasse: Immobilien Deutschland

kurz & kompakt

Ausschüttungen:
Ø 3,4 % p. a.*
Laufzeit:
17 Jahre
Mindestbeteiligung:
100.000 EUR zzgl. 3,5 % Agio
Assetklasse:
Immobilien Deutschland
  • Anlegerkreis: Stiftungen, Kirchen, Diözesen, Klöster
 

Brandenburg gate at sunset, Berlin

AdobeStock #43526223

Beispielbild einer Büroimmobilie mit Glasfassade im Abendlicht

Beispielbild

AdobeStock #116862478

Dank unseres umfassenden Netzwerks können wir interessierten Stiftungen dieses speziell konzipierte Investitionsangebot anbieten. Es erfüllt die hohen Anforderungen in Punkto Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und Nachhaltigkeit. Den übrigen Investorenkreis bilden ausschließlich Kirchen, Diözesen, Klöster und Investoren mit vergleichbaren Interessen.

Highlights

  • Premium-Büroimmobilie in Berlin mit TOP-Innenstadtlage an der Spree
  • 100% vermietet an Ministerium für Gesundheit; langfristiger, indexierter Mietvertrag
  • Nachhaltige Bauweise mit DGNB Gold-Zertifizierung
  • 3,4% p.a. Ø Auszahlungen*
  • Mindestzeichnungssumme € 100.000 zzgl. 3,5% Agio

Die ESG-Anforderungen der ISS-Oekom für nachhaltige Kapitalanlagen sowie die Vorgaben der Orientierungshilfe für Finanzverantwortliche katholischer Einrichtungen sowie des Leitfadens für ethisch-nachhaltige Geldanlagen in der evangelischen Kirche sind erfüllt.

Klare Vorteile

Wirtschaftlichkeit
• Es handelt sich um eine 2018 fertig gestellte Berliner multifunktionale Büroimmobilie in direkter Spreelage.
• Das Objekt ist langfristig zu 100 % an einen staatlichen Mieter (Gesundheitsministerium) vermietet.
• Die CO2-Emissionen liegen bei 16 kg/(m2.a), was die Energiekosten sehr gering hält.
• Bus und Bahn liegen in fußläufiger Entfernung.

Sicherheit
• Die Emittentin ist seit über 30 Jahren auf diese Assetklasse spezialisiert und
• ist selbst zu 10,1 % in das Anlageobjekt investiert (Interessenübereinstimmung).
• Das Objekt ist mit Vertrag bis 12/2028 zu 100 % an einen staatlichen Mieter (Ministerium) vermietet. Der Mietvertrag ist verbraucherpreisindexiert.

Nachhaltigkeit
• Sowohl die Emittentin als auch ihr Mutterunternehmen folgen hohen ESG-Standards, deren Einhaltung bei jedem Investment streng kontrolliert und dokumentiert wird.
• Das Anlageobjekt (Bürogebäude) ist DGNB Gold-zertifiziert.
• Es wurde architektonisch flexibel gebaut; bei Bedarf ist es ressourcenschonend für andere Widmungen umbaubar und auch kleinteilig betreibbar.
• Die CO2-Emissionen liegen bei 16 kg/(m2.a). Das entspricht der Energieeffizienzklasse „A+“.
• Die ESG-Anforderungen der ISS oekom für nachhaltige Kapitalanlagen sind erfüllt.
• Es werden gleichfalls die Vorgaben der Orientierungshilfe für Finanzverantwortliche katholischer Einrichtungen sowie des Leitfadens für ethisch-nachhaltige Geldanlagen in der evangelischen Kirche erfüllt.

Weitere Eckdaten
• Mindestanlagesumme 100.000, — € zzgl. 3,5 % Agio.
• Prognostizierte laufende Ausschüttung von 3,4 % p.a., bezogen auf die Zeichnungssumme (ohne Agio, vor Steuern).

Die Unterlagen zu diesem Spezialangebot senden wir Ihnen auf Anfrage gerne gegen eine Vertraulichkeitsvereinbarung zu. Hier können Sie diese schnell und bequem anfordern.

Stand: 23.08.2019

Weitere TOP-Produkte

Alternative Investmentfonds (AIF)

Im Exklusiv-Vertrieb

Publikums-AIF

Alternative Investmentfonds (AIF) & Vermögensanlagen

Spezial-AIF

Private Placements & Club-Deals

Peter Friedenauer - Geschäftsführer von Hörtkorn Finanzen Heilbronn

Peter Friedenauer
Geschäftsführer
Hörtkorn Finanzen GmbH

Behalten Sie den Markt im Überblick

› Neuemissionen
› Hintergrundinformationen
› Veranstaltungshinweise
› Exklusive Marktstudien
› Newsletter
› Sachwertreport

Unser aktueller Sachwertreport zu Handelsimmobilien

Kostenlos – Abmeldung jederzeit möglich – Datenschutzkonform

*gemäß Prognoserechnung

Diese Informationen ersetzen nicht den jeweiligen Verkaufsprospekt. Sie enthalten lediglich Hinweise auf wesentliche Merkmale der Vermögensanlagen, die angeboten werden. Alle Angaben wurden mit äußerster Sorgfalt zusammengestellt. Maßgeblich sind jedoch ausschließlich die jeweiligen, von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht gebilligten und veröffentlichten, ausführlichen Emissionsunterlagen (Emissionsprospekt, Wesentliche Anlegerinformationen bzw. Vermögensanlagen-Informationsblatt sowie evtl. Nachträge).

Inhalte von Telefongesprächen und elektronischer Kommunikation, die die Vermittlung von oder die Beratung zu Finanzanlagen betreffen, zeichnet Hörtkorn Finanzen entsprechend den gesetzlichen Vorgaben auf. Die Aufzeichnungen werden 10 Jahre lang aufbewahrt.

Risiken: Der Erwerb einer Vermögensanlage oder sonstigen Finanzanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Grundsätzlich gilt: Je höher die Rendite oder der Ertrag, desto größer das Risiko eines Verlustes. Risikofaktoren sind z.B. höhere Kosten als kalkuliert; negative Prognoseabweichungen; geringere Verkaufserlöse bzw. Einnahmen; Änderungen der rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen; u. U. Fremdwährungsrisiken.

Unterlagen anfordern

 FrauHerr
per Postper E-Mail