IMMAC Sozialimmobilien 123. Renditefonds

Seniorenresidenz in Bad Eilsen

nur für semiprofessionelle Investoren

kurz & kompakt

  • Ausschüttungen:3,4 % p.a., mtl. Auszahlungen*
  • Pachtvertrag: 20 Jahre, indexiert
  • Mindestbeteiligung: 200.000 EUR zzgl. 5 % Agio
  • Assetklasse: Immobilie Deutschland

kurz & kompakt

Ausschüttungen:
3,4 % p.a., mtl. Auszahlungen*
Pachtvertrag:
20 Jahre, indexiert
Mindestbeteiligung:
200.000 EUR zzgl. 5 % Agio
Assetklasse:
Immobilie Deutschland
  • Etablierte Seniorenresidenz in Bad Eilsen, Niedersachsen
  • Indexierter Pachtvertrag mit 20-jähriger Laufzeit
  • Pächterin ist die Residenz am Harrl GmbH, die zur Careciano GmbH Hamburg gehört
 

IMMAC 123

© LemonOne

Objekt

Fürst-Adolf-Straße 6–10, 31707 Bad Eilsen

Etablierte Altentpflegeeinrichtung Residenz am Harrl

Die Seniorenresidenz in Bad Eilsen besteht aus drei Gebäuden (Haus 1–3), die über- bzw. unterirdisch miteinander verbunden sind. Alle Gebäude sind mit Fahrstühlen und eigenen Treppenhäusern ausgestattet und verfügen über eigene Eingänge von der Fürst-Adolf-Straße. Hinter und zwischen den Gebäuden befinden sich zudem großzügige Garten- und Terrassenflächen für die Bewohner. Darüber hinaus verfügt das Grundstück über einen für Veranstaltungen genutzten, beheizbaren Pavillon. Die Gebäude wurden in den Jahren 1920 (erweitert 1990er-Jahre), 1924 und 1988 erbaut. Die Kapazität der Seniorenresidenz beträgt 128 Pflegebetten in 78 Einzel- und 25 Doppelzimmern. Öffentliche Parkbuchten stehen an der Straße entlang der Gebäude zur Verfügung.

Pächterin

Pächterin ist die zur Careciano GmbH Hamburg gehörige Residenz am Harrl GmbH.

Die Careciano GmbH betreibt sieben operative Gesellschaften mit ca. 350 Pflegeplätzen, ca. 150 Einheiten betreutes Wohnen sowie ca. 250 ambulante Plätze.

Fondsdetails

Investitionsgegenstand
Stationäre Pflegeeinrichtung mit 128 Pflegebetten in 78 Einzel- und 25 Doppelzimmern

Pächterin:
Residenz am Harrl GmbH, zur Careciano GmbH Hamburg gehörig

Einnahmesicherheit:
20 Jahre indexierter Pachtvertrag zzgl. 2 x 5 Jahre Option

Fremdkapitalanteil
33,07 %

Zinssatz Fremdkapital
2,9 % p.a., fest bis 30.06.2032

Tilgung Fremdkapital
2,0 % p.a.

Ausschüttungen
3,4 % p.a. steigend, monatliche Auszahlungen, aus der Veräußerung: 117,85 %*

Laufzeit
15 Jahre*

Steuerliche Behandlung
Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

Mindestanlagesumme
200.000 EUR zzgl. 5% Agio

Emittent

IMMAC ist seit 1997 spezialisiert auf Sozialimmobilien und in diesem Segment führend in Deutschland. 2006 wurde das Unternehmen erstmals ausgezeichnet als bestes Emissionshaus geschlossener Immobilienfonds. Seither folgten fast jedes Jahr weitere Auszeichnungen, u.a. für die „ausgezeichnete“ Leistungsbilanz.

Neben Deutschland ist die IMMAC-Gruppe auch in Irland und Österreich aktiv. Sowohl die Projektentwicklungen als auch das Bestandsmanagement findet im eigenen Haus statt.

*gemäß Prognoserechnung

Diese Informationen ersetzen nicht den jeweiligen Verkaufsprospekt. Sie enthalten lediglich Hinweise auf wesentliche Merkmale der Vermögensanlagen, die angeboten werden. Alle Angaben wurden mit äußerster Sorgfalt zusammengestellt. Maßgeblich sind jedoch ausschließlich die jeweiligen, veröffentlichten, ausführlichen Emissionsunterlagen (Emissionsprospekt, Basisinformationsblatt bzw. Vermögensanlagen-Informationsblatt sowie evtl. Nachträge). Diese deutschsprachigen Unterlagen können bei Hörtkorn Finanzen GmbH über die unten angegebenen Kontaktdaten kostenlos angefordert werden.

Inhalte von Telefongesprächen und elektronischer Kommunikation, die die Vermittlung von oder die Beratung zu Finanzanlagen betreffen, zeichnet Hörtkorn Finanzen entsprechend den gesetzlichen Vorgaben auf. Die Aufzeichnungen werden 10 Jahre lang aufbewahrt.

Risiken: Der Erwerb einer Vermögensanlage oder sonstigen Finanzanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Grundsätzlich gilt: Je höher die Rendite oder der Ertrag, desto größer das Risiko eines Verlustes. Risikofaktoren sind z.B. höhere Kosten als kalkuliert; negative Prognoseabweichungen; geringere Verkaufserlöse bzw. Einnahmen; Änderungen der rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen; u. U. Fremdwährungsrisiken.

Weitere TOP-Produkte

Alternative Investmentfonds (AIF)

Im Exklusiv-Vertrieb

Publikums-AIF

Alternative Investmentfonds (AIF) & Vermögensanlagen

Spezial-AIF

Private Placements & Club-Deals

Peter Friedenauer - Geschäftsführer von Hörtkorn Finanzen Heilbronn

Peter Friedenauer
Geschäftsführer
Hörtkorn Finanzen GmbH

Behalten Sie den Markt im Überblick

› Neuemissionen
Hintergrundinformationen
Veranstaltungshinweise
Exklusive Marktstudien
Newsletter

Unser aktueller Sachwertreport zu Handelsimmobilien

Kostenlos – Abmeldung jederzeit möglich – Datenschutzkonform

    Unterlagen anfordern

     FrauHerr
    per Postper E-Mail
    Bitte geben Sie den folgenden Sicherheitscode ein: captcha