Hannover Leasing Weitblick 1.7 Augsburg

kurz & kompakt

  • Ausschüttungen:5,16 % p.a.*
  • Laufzeit: 10 Jahre*
  • Mindestbeteiligung: 1.000.000 EUR zzgl. 3,0 % Agio
  • Assetklasse: Immobilie Deutschland

∅kurz & kompakt

Ausschüttungen:
5,16 % p.a.*
Laufzeit:
10 Jahre*
Mindestbeteiligung:
1.000.000 EUR zzgl. 3 % Agio
Assetklasse:
Immobilien Deutschland
  • Multi Tenant Büroimmobilie im “Innovationspark Augsburg”
  • Fertigstellung 2. Quartal 2021, Vorvermietungsquote: rd. 76 %
  • Nachhaltige Bauweise, LEED-Platinum-Zertifizierung angestrebt

Grafik zu Weiblick 1.7, Augsburg

© Leitwerk AG, Audax GmbH

Animation Weitblick 1.7, Augsburg

© Leitwerk AG, Audax GmbH

Das Projekt “Weitblick 1.7” bietet die Möglichkeit, in die erste privatwirtschaftliche Büroentwicklung im “Innovationspark Augsburg” zu investieren, welche voraussichtlich mit der höchsten Zertifizierung in Bezug auf Nachhaltigkeit, dem US-LEED “Platin” Zertfikat ausgezeichnet wird.

Die Fertigstellung der  hochwertige Immobilie ist für das 2. Quartal 2021 geplant. Das innovative Bauwerk besitzt hochwertige Büro- und Konferenzflächen sowie drei Dachterassen. Darüber hinaus entstehen ein Gastronomiebereich und eine Kindertagesstätte.

Lage

Augsburg

Universitätsstadt und Regierungssitz des Bezirks Schwaben

Die kreisfreie Großstadt ist mit über 300.000 Einwohnern ist nach München und Nürnberg die drittgrößte Stadt  Bayerns.

Die südlich der Innenstadt gelegene Universität ermöglicht aktuell mehr als 26.000 Studierenden den Zugang zu einem höheren Bildungsweg. Neben den sieben existierenden Fakultäten wird in den kommenden Jahren das Studienangebot um eine weitere medizinische Fakultät erweitert. Die Fuggerstadt ist durch ein dichtes Netz von Straßenbahnen und Buslinien erschlossen, der Hauptbahnhof ist die Anlaufstation zahlreicher ICE- und IC-Züge und ermöglicht somit Zugverbindungen nach München, Berlin und Hamburg.

Im Bezug auf das regionale und nationale Nah- und Fernverkehrsnetz liegt Augsburg vorteilhaft an der Bundesautobahn A8; diese tangiert das Stadtgebiet im Norden und ist über die Anschlussstellen „Augsburg-West“ und „Augsburg-Ost“ rasch zu erreichen. Darüber hinaus ist die Stadt durch die Bundesstraßen 2, 17 und 300 sehr gut an das überregionale Straßennetz angebunden.

Attraktiver Standort und gute Infrastruktur

Das Objekt im liegt im Südwesten von Augsburg, am Rande, des „Innovationsparks Augsburg“ in dem südlich der Innenstadt gelegenen Stadtviertel „Universitätsviertel“, welches an die Stadtteile Göggingen und Haunstetten angrenzt.

Unweit des Gebäudes befindet sich die Auffahrt zur B17, von der aus das Objekt deutlich sichtbar ist, sowie die Tramstation “Fußballarena”. Dies ermöglicht eine schnelle Erreichbarkeit der Innenstadt und der A8 im Norden. In unmittelbarer Nähe des Standortes befindet sich die Messe, die Universität Augsburg sowie das Fußballstadion.

Innovationspark Augsburg

Der “Innovationspark Augsburg” ist eines der aktuell größten Wirtschaftsförderungsprojekte Europas. Auf einer Fläche von ca. 70 Hektar ist seit 2016 reales Bauland geschaffen worden, auf welchem momentan sowie künftig das transparente und kreative Zusammenspiel von Wirtschaft und Wissenschaft in Form von einer vielseitigen Ansiedlung von High-Tech Unternehmen gewährleistet werden soll. Die Beliebtheit des Innovationsparks ist durch eine Ansiedlung von namhaften Unternehmen wie dem Fraunhofer Institut, dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) sowie dem Institut für Materials Ressource Management (MRM) und dem Institut für Werkzeugmaschinen- und Betriebswissenschaft der TU München (iwb) ersichtlich.

Fondsdetails

Investitionsgegenstand
Multi Tenant Büroimmobilie

Geplantes Eigenkapital
42,15 Mio. EUR

Ausschüttungen
∅ 5,16 % p.a. zzgl. 106,05 % Schlusszahlung*

Laufzeit
rd. 10 Jahre Laufzeit*

Interessengleichheit
Das Emissionshaus Hannover Leasing/CORESTATE ist selbst mit 10,1 % an der Investmentgesellschaft beteiligt.

Steuerliche Behandlung
Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

Mindestanlagesumme
1.000.000 EUR zzgl. 3 % Agio

Emittent

Hannover Leasing ist Spezialist für geschlossene Investmentvermögen mit rund 40 Jahren Markterfahrung und verwaltet mehr als 200 geschlossene Beteiligungen und Publikums-AIF (Alternative Investment Fonds) im In- und Ausland.

Sie möchten mehr Hintergrundinformationen und unseren Erfahrungsbericht zum Emittenten lesen? All dies finden Sie auf der Hannover Leasing Emittentenseite (hier).

Weitere TOP-Produkte

Alternative Investmentfonds (AIF)

Im Exklusiv-Vertrieb

Publikums-AIF

Alternative Investmentfonds (AIF) & Vermögensanlagen

Spezial-AIF

Private Placements & Club-Deals

Peter Friedenauer - Geschäftsführer von Hörtkorn Finanzen Heilbronn

Peter Friedenauer
Geschäftsführer
Hörtkorn Finanzen GmbH

Behalten Sie den Markt im Überblick

› Neuemissionen
Hintergrundinformationen
Veranstaltungshinweise
Exklusive Marktstudien
Newsletter
Sachwertreport

Unser aktueller Sachwertreport zu Handelsimmobilien

Kostenlos – Abmeldung jederzeit möglich – Datenschutzkonform

*gemäß Prognoserechnung

Diese Informationen ersetzen nicht den jeweiligen Verkaufsprospekt. Sie enthalten lediglich Hinweise auf wesentliche Merkmale der Vermögensanlagen, die angeboten werden. Alle Angaben wurden mit äußerster Sorgfalt zusammengestellt. Maßgeblich sind jedoch ausschließlich die jeweiligen, von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht gebilligten und veröffentlichten, ausführlichen Emissionsunterlagen (Emissionsprospekt, Wesentliche Anlegerinformationen bzw. Vermögensanlagen-Informationsblatt sowie evtl. Nachträge).

Inhalte von Telefongesprächen und elektronischer Kommunikation, die die Vermittlung von oder die Beratung zu Finanzanlagen betreffen, zeichnet Hörtkorn Finanzen entsprechend den gesetzlichen Vorgaben auf. Die Aufzeichnungen werden 10 Jahre lang aufbewahrt.

Risiken: Der Erwerb einer Vermögensanlage oder sonstigen Finanzanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Grundsätzlich gilt: Je höher die Rendite oder der Ertrag, desto größer das Risiko eines Verlustes. Risikofaktoren sind z.B. höhere Kosten als kalkuliert; negative Prognoseabweichungen; geringere Verkaufserlöse bzw. Einnahmen; Änderungen der rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen; u. U. Fremdwährungsrisiken.

Unterlagen anfordern

 FrauHerr
per Postper E-Mail