Erfahrung, Expertise und vielleicht etwas Gl√ľck

Die Preisverhandlungen f√ľr die Fondsimmobilie ‚Äě70 & 80 at Fairview‚Äú fanden im August 2020 statt. In der Zeit waren die USA seelisch, mental und wirtschaftlich voll im Corona-Knick. Dieser Umstand und etwas Verhandlungsgl√ľck erkl√§ren, warum das Objekt zum 14,5 fachen der Jahresmiete an den Fonds ‚ÄěUST XXV‚Äú von US-Treuhand ging. Vergleichbare Objekte aus derselben Region wurden ungef√§hr zur gleichen Zeit zu wesentlich h√∂heren Preisen gehandelt (siehe Vergleichstabelle).

Stille Reserven und hohe Einnahmensicherheit

Die sich daraus ergebende Cap Rate von 6,85 % beschreibt das anfängliche Verhältnis des jährlichen Ertrags zum Kaufpreis, ist also der Mietrendite deutscher Immobilien ähnlich. Die Mieterträge während der Fondslaufzeit sind zu 99 % durch langfristige und indexierte Verträge gesichert. Die Mietrendite der Fondsimmobilie wird dadurch voraussichtlich vergleichsweise hoch bleiben.

Der Verkauf der Fondsimmobilie ‚Äě70 & 80 at Fairview‚Äú ist f√ľr 2030 avisiert. Im Basisszenario kalkuliert US-Treuhand mit einem Erl√∂s in H√∂he des 16,7-fachen der Jahresmiete. Das von US‚ÄĎTreuhand prognostizierte Ergebnis von 12,2 % p.a. vor Steuern halten wir f√ľr plausibel.

Bereits jetzt werden h√∂here Preise f√ľr Class A-B√ľroimmobilien in der Region angesetzt (s. Tabelle).

Wir bewerten die Kalkulation daher als konservativ und vermuten, dass die Auflösung stiller Reserven bei der Schlussauszahlung Chancen auf Zusatzgewinne bietet.

Die laufende j√§hrliche Aussch√ľttung ist mit 5,75 % ab 2023 angesetzt (2022: 4,50 %).

Eine erstrebenswerte Partnerschaft mit Interessengleichheit

Partner f√ľr Investitionen in US-Immobilien: US Treuhand

US-Treuhand wurde im Februar 1995 von Lothar Estein und zwei weiteren Partnern gegr√ľndet. Lothar Estein selbst greift als Investor am US-Immobilienmarkt auf Erfahrungen zur√ľck, die schon auf die 70er Jahre zur√ľckgehen. Mit 21 aufgelegten Fonds konnte ein Gesamtinvestitionsvolumen von rund 4,7 Mrd. USD f√ľr Privatanleger realisiert werden. 17 Fonds wurden bereits durch die Ver√§u√üerung der Immobilien wieder aufgel√∂st. Bei einer √ė-Haltedauer von rund 8 Jahren lag das √ė-Ergebnis f√ľr die Anleger bei ca. 7,6 % pro Jahr.*

Bei allen aufgelegten Investments ist Lothar Estein persönlich mit großem Geld als Lead Investor mit an Bord. Beim UST XXV ist er mit rund 10 % Gesamtanteil engagiert. Bei US-Treuhand sieht man Sie nicht als Privatanleger, sondern als Co-Investor, als Partner.