Zweitmarktanleger sind 4-fach im Vorteil.

Operative Erträge

Operative Ertr√§ge werden bei regul√§ren Alternativen Investmentfonds (AIF) als Aussch√ľttungen, bei Anleihen wie der ZweitmarktZins-Serie (ZMZ-Serie) von asuco als Zinsen ausgezahlt. Hierbei gibt es gravierende Unterschiede zwischen Immobilienfonds vom Erst- oder Zweitmarkt. Die ergeben sich durch die Abweichungen der erzielten Einkaufspreise am Zweitmarkt von den Nominalwerten der erworbenen Immobilienfondsanteile. Einfach ausgedr√ľckt: Wenn Sie f√ľr einen Fondsanteil mit Nominalwert 10.000 Euro am Zweitmarkt lediglich 5.000 Euro bezahlen, dann werden aus bspw. 5 % Aussch√ľttung eines Zielfonds f√ľr Sie 10 % Aussch√ľttungsrendite. Im aktuellen Portfolio der ZMZ-Serie befinden sich 393 Objekte aus 263 Zielfonds, die im Schnitt zu 68 % ihrer Nominalwerte erworben wurden.

Tilgung

In am Zweitmarkt erworbenen Beteiligungen wurden Tilgungen meist bereits geleistet, ggf. schon √ľber mehrere Jahre. Sehr oft ohne dass dies in den Kaufpreisen der Fondsanteile ber√ľcksichtigt ist. Zweitmarktanleger erwerben also im Durchschnitt des Gesamtportfolios einen erh√∂hten Eigenkapitalanteil zu geringeren Preisen. Das kann am Ende nochmals einen bedeutenden Mehrerl√∂s bringen.

Wertsteigerung

W√§hrend Anleger am Erstmarkt eine ‚ÄěCard blanche‚Äú erwerben, haben Zweitmarktimmobilien bereits eine Historie. Damit k√∂nnen professionelle Aufk√§ufer die vergangene Wertentwicklung einer Immobilie anhand des Zustands, des Betriebserfolgs und des Umfelds (Lage) bewerten. F√ľr die weitere Wertentwicklung schafft dies eine Grundlage zur Bewertung. Am Zweitmarkt ist es definitiv leichter, sprichw√∂rtlichen ‚ÄěWeizen‚Äú von eindeutiger ‚ÄěSpreu‚Äú zu trennen.

Schnäppchenpotential

Es herrscht ein Angebots√ľberhang am Immobilienfonds-Zweitmarkt. Wenige professionelle Aufk√§ufer w√§hlen aus einem breiten Angebot von Immobilienfondsanteilen meist privater Anbieter das Beste aus. Wie zuvor beschrieben, bietet die Historie der angebotenen Immobilien eine Grundlage f√ľr eine angemessene Bewertung. Profis mit umfassender Marktkenntnis k√∂nnen sich so die Rosinen aus dem Kuchen picken. Diesen Anlegervorteil gibt es nur am Zweitmarkt f√ľr Immobilienbeteiligungen, und er kann au√üerordentlich attraktiv sein. Das gilt besonders in der derzeitigen Situation, in der das Schn√§ppchenpotential krisenbedingt besonders gro√ü ist.