ÖKORENTA Erneuerbare Energien 15

Portfolio aus Photovoltaik- und Windparks

kurz & kompakt

  • Ausschüttungen: 173,3 % (Gesamt)*
  • Laufzeit: 10,5 Jahre*
  • Mindestbeteiligung: 5.000 EUR zzgl. 5 % Agio
  • Assetklasse: Erneuerbare Energien

kurz & kompakt

Ausschüttungen:
173,3 % (Gesamt)*
Laufzeit:
10,5 Jahre*
Mindestbeteiligung:
5.000 EUR zzgl. 5 % Agio
Assetklasse:
Erneuerbare Energien
  • Grüner Fonds (Artikel 8 EU-Offenlegungsverordnung)
  • 85 % bzw. 100 % Steuerbefreiung bei Schenkung/Erbschaft unter bestimmten Voraussetzungen möglich**
  • Beteiligung an einem Portfolio aus Photovoltaik- und Windparks
  • Risikodiversifizierung durch breite Streuung
 

Solarpark Margarethenried - Luftaufnahme

© ÖKORENTA Gruppe

Portfolio aus Photovoltaik- und Windparks

Ein typischer ÖKORENTA-Fonds

Der ÖKORENTA Erneuerbare Energien 15 investiert in die Erzeugung sauberen Stroms aus regenerativen Quellen. Sein Fokus liegt – wie für ÖKORENTA-Fonds üblich – auf großen Photovoltaik-Flächen und der Windenergienutzung an Land mit Standorten in Deutschland.

Mit einer Beteiligung am ÖKORENTA Erneuerbare Energien 15 wirken Sie mit an der Wind- und Solarstromproduktion in großem Stil. Das erspart der Umwelt jede Menge an klimaschädlichem CO2.

„grün“ – messbar & transparent

Sie wollen sicher sein, dass „das Grün“ Ihrer Kapitalanlage hält, was es verspricht? Dann ist der ÖKORENTA Erneuerbare Energien 15 für Sie richtig! Mit seinen nachhaltigen Vermögensgegenständen aus dem Bereich der Erneuerbaren Energieerzeugung leistet der Fonds einen wesentlichen Beitrag zur Einsparung von CO2 und zum Klimaschutz und entspricht den Vorgaben von Artikel 8 der EU-Offenlegungsverordnung.

Markt

Strom gehört zu den bedeutendsten Wirtschaftgütern weltweit, denn ohne ihn steht unsere Welt still. Für seine Herstellung lösen Wind und Sonne fossile Quellen immer mehr ab. Heute beziehen wir in Deutschland bereits 55 % aus Erneuerbaren. Schon 2030 sollen es nach den Vorgaben der Politik mindestens 80 % sein: Der Ausbau ist ein enormer Kraftakt für die Branche – und für Investoren zugleich ein Markt mit riesigen Potenzialen!

Konzept

Der Portfoliofonds ÖKORENTA Erneuerbare Energien 15 setzt die bewährte ÖKORENTA Fondsserie fort. Das Vertrauen von über 13.000 Anlegern wurde bis heute mit Auszahlungen in Höhe von über 170 Millionen Euro (bis 09/2023) honoriert, die die ÖKORENTA-Fonds geleistet haben.

Das Besondere ihres Konzepts ist die breite Streuung, mit der in zahlreiche Windenergie- und Solarparks an unterschiedlichen Standorten investiert wird. Der Effekt: Ertragsschwankungen können auf diese Weise ausgeglichen werden.

Nachhaltige Portfoliostrategie
Für den Aufbau des Fondsportfolios gibt es klar festgelegte Richtlinien. Diese verschaffen Anlegern eine konkrete Vorstellung von den Investitionen, die getätigt werden: Der Anteil der Photovoltaikanlagen im Portfolio beträgt mindestens 60 Prozent. Dabei handelt es sich um Solarparks mit Standorten in Deutschland und einer Einzelnennleistung von mindestens 750 kW. Darüber hinaus generell in Anlagen zur Erzeugung, zum Transport und zur Speicherung von Strom aus Erneuerbaren Energien und die für diese Energieanlagen genutzte Infrastruktur sowie die damit verbundenen Projektrechte ausschließlich in Europa

Fondsdaten

Investitionsgegenstand Vornehmlich handelt es sich dabei um Photovoltaik- und Onshore-Windkraftanlagen in Deutschland.
Portfolio mögliches Startportfolio identifiziert, aktuell sind noch keine Photovoltaik- oder Windparks angekauft worden.
Investitionsquote 92,27 %
Fondsvolumen 40 Mio. EUR
Vorabverzinsung 3,75 % p.a. für  2024 (anteilig)*
Gesamtauszahlung 173,3 %*
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb
Nachhaltige Renditen Verantwortung für Klimaschutz und Umwelt
Laufzeit 10,5 Jahre (ab Vollinvestition, bis 31.12.2036)*
Mindestzeichnung 5.000 EUR zzgl. 5 % Agio

Besonderheiten

  • 85 % bzw. 100 % Steuerbefreiung bei Schenkung/Erbschaft unter bestimmten Voraussetzungen möglich**
  • Sicherheit durch Risikostreuung
  • Reiner Eigenkapitalfonds
  • Ein nachhaltiges Investment, mit dem Sie die Umwelt schützen
  • Grüner Fonds (Artikel 8 der EU-Offenlegungsverordnung)

Emittent

Der 1999 gegründete Initiator ÖKORENTA verfügt über eine langjährige Expertise im Bereich der Erneuerbaren Energien mit einem Transaktionsvolumen von über 1 Mrd. Euro und ist eine der ersten Adressen in Deutschland zum Thema nachhaltiger Kapitalanlagen. Sie verwaltet ein deutschlandweites Energiepark-Portfolio mit bisher 245 Investments. ÖKORENTA verfügt über das Know-how und die ausgewiesene Expertise für nachhaltiges und ökologisches Investieren. Eine ausführliche Analyse des Emittenten ÖKORENTA finden Sie hier.

Es handelt sich um eine unverbindliche Werbeinformation. Die Einzelheiten sowie insbesondere die neben den Chancen vorhandenen Risiken, die mit dieser Finanzanlage verbunden sind, entnehmen Sie bitte dem allein verbindlichen und veröffentlichten Verkaufsprospekt vom 09.04.2024, ggf. erforderlichen Nachträgen sowie dem Basisinformationsblatt. Diese deutschsprachigen Unterlagen können bei Hörtkorn Finanzen GmbH, Oststraße 38-44, 74072 Heilbronn, Telefon: (07131) 9 49-206, Telefax: (07131) 9 49-209, E-Mail: info@hoertkorn-finanzen.de, Website kostenlos angefordert werden. (* gemäß Prognose)

** Die erbschafts- und schenkungssteuerlichen Vorschriften stehen in den Prospektunterlagen. Die tatsächlichen Werte im Besteuerungszeitpunkt können von beispielhaften Berechnungen abweichen. Eine rechtliche und/oder steuerliche Beratung ist Hörtkorn Finanzen GmbH nicht gestattet und wird durch die Hörtkorn Finanzen GmbH nicht durchgeführt. Die rechtlichen und steuerlichen Auswirkungen einer Beteiligung sind von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Anlegers abhängig und können künftig Änderungen unterworfen sein. Anlegern wird daher dringend empfohlen, sich steuerlichen und rechtlichen Rat von fachkundigen Dritten vor einer Anlageentscheidung einzuholen.

Risiken: Der Erwerb einer Finanzanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Grundsätzlich gilt: Je höher die Rendite oder der Ertrag, desto größer das Risiko eines Verlustes. Risikofaktoren sind z.B. höhere Kosten als kalkuliert; negative Prognoseabweichungen; geringere Verkaufserlöse bzw. Einnahmen; Änderungen der rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen.

Behalten Sie den Markt im Überblick

  • Exklusive Nachrichten
  • Aktuelle Expertengespräche
  • Exklusiver Zugang
  • Ausführliche Hintergrundinfos
Sabrina Kramer - Leiterin Kundenbetreuung
Ja, ich stimme der Datenschutzerklärung zu.
Sachwerte bei Hörtkorn Finanzen

Behalten Sie den Markt im Blick

  • – Exklusive Nachrichten
  • – Aktuelle Expertengespräche
  • – Exklusiver Zugang
  • – Ausführliche Hintergrundinfos

    Unterlagen anfordern

     FrauHerr

    per Postper E-Mail

    Bitte geben Sie den folgenden Sicherheitscode ein: captcha