Catella

kurz & kompakt

Emittent:
Catella
Anlageklassen:
Immobilien
Investitionsmärkte:
Baltische Staaten, Dänemark, Finnland, Frankreich, Luxemburg, Norwegen, Spanien und Deutschland
Verw. Vermögen:
EUR 3,4 Mrd.
GrĂĽndungsjahr:
2007
Catella Logo

Zum Unternehmen Catella

Die im Jahr 2007 gegründete Catella Real Estate AG hat ihren Sitz in München, der Catella-Konzern umfasst mittlerweile vier Hauptgeschäftsfelder:

  • die Corporate Finance als fĂĽhrenden europäischen Berater im Bereich Corporate Finance fĂĽr Immobilien
  • das Asset Management fĂĽr professionelle Investoren
  • Immobilienfonds fĂĽr europaweite Investments in BĂĽro- und Einzelhandelsimmobilien sowie in Objekte zur Umwandlung in Wohnimmobilien
  • das Project Management zur Investition in und Schaffung von zukunftsfähigen Immobilien.

Catella bietet Immobilieninvestmentlösungen in Form von offenen Spezialfonds und offenen Publikumsfonds für Finanzinstitute, Pensionsverwalter, Immobilienfonds und andere Investoren; außerdem kreiert Catella für institutionelle Investoren eigene Immobilienfonds.

Zur Philosophie von Catella

Zu seinen Stärken rechnet der Catella-Konzern die europaweite starke lokale Präsenz durch seine Niederlassungen, Nachhaltigkeit als einen wesentlichen Teil der Produkt- und Firmenstrategie (eigene Fonds mit Fokus auf Sustainability und ESG) sowie eine eigene Research-Abteilung mit nationalem und internationalem Markt-Monitoring.

Insbesondere wirbt die Catella-Gruppe mit ihren hohen Diversifikationspotenzialen, die in anderen Anlageklassen nicht erreichbar sind.

Pan-europäische Investments mit geringer Korrelation und Investments in unterschiedlichen Wohnungsmarktsegmenten sorgen für eine erhebliche Risikostreuung für die Investoren. Die Immobilieninvestments erstrecken sich schwerpunktmäßig auf folgende Bereiche:

  • European Residential (zentrumsnahe Mehrfamilien-, Reihen- und Doppelhäuser)
  • Student Housing (Studentenwohnungen)
  • Modern Living (kleinteilige, innovative Lösungen fĂĽr Ballungsräume)

Dabei richtet sich der Fokus insbesondere auf Immobilien in wachstumsstarken Regionen mit Potenzial in der Wertaufholung, die durch aktives Asset Management in ihrem Ertragspotenzial gehoben werden.

Leistungsbilanz

In 17 regulierten, offenen Immobilienfonds bietet die Catella-Gruppe Zugang zum europäischen Wohnungsmarkt. Sie verwaltet rund 3,4 Mrd. Euro an Immobilienvermögen. Dabei verzeichneten die Fonds in den vergangenen Jahren (bis 2019) einen steten Aufwärtstrend.

Unser Erfahrungsbericht

Wir haben regelmäßig Kontakt zum Emittenten. Haben bis dato jedoch noch kein gemeinsames Projekt durchgeführt.

Aktuelle Investments

Mitplatzierte Investments

Stand: Juli 2020

Internetauftritt Catella

www.catella.com/de

aktuelle Auswahl
aktuelle Auswahl